Geschichte & Wappen: Gemeinde Mühlenbach

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Facebook

Hierbei handelt es sich um ein Social Plug-In von Facebook, das die Einbindung von Facebook-Inhalten auf Websites von Drittanbietern ermöglicht.

Verarbeitungsunternehmen

Facebook Ireland Limited
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration von Facebook-Funktionen
  • Werbung
  • Personalisierung
  • Optimierung
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • HTTP-Header
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Besuchte Websites
  • Nutzungsdaten
  • Facebook-Benutzer-ID
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Facebook Inc.
  • Facebook Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Mühlenbach
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Gäste Bürger
Geschichte & Wappen

Hauptbereich

Geschichte und Geographie zur Gemeinde Mühlenbach

Wappen

In geteiltem Schild oben in Silber (Weiß) ein blauer Wellenschrägbalken, unten in Gold (Gelb) ein unterhalbes vierspeichiges rotes Mühlrad an der Teilung.

Beschreibung Wappen

Im Jahre 1234 wird der „Milenbach", nach dem der Ort seinen Namen hat, erstmals urkundlich erwähnt. Wohl aus zähringischem Erbe erlangten die Fürstenberger die Ortsherrschaft, die sie mit einer Unterbrechung bis 1806 ausübten. So zeigt auch das älteste, aus dem 18. Jahrhundert stammende Siegel von Vogt und Gerichtsstab Mühlenbach das fürstenbergische Wappen mit Adler und Wolkenbord. Der Adler trägt jedoch einen Brustschild mit dem eigentlichen Mühlenbacher Wappen, das das heute noch gebräuchliche Wappenbild zeigt. Im 19. Jahrhundert verwendete man nur noch den Brustschild mit dem für den Ortsnamen „redenden" Wappenbild. 1633 gab es 16 Mühlen im Ort. 1906 wurden die Wappenfarben festgelegt.

Steckbrief

Die Gemeinde Mühlenbach als staatlich anerkannter Erholungsort grenzt südlich unmittelbar an die Stadt Haslach im Kinzigtal und reicht im östlichen Ortenaukreis bis zu dessen Südgrenze. Mühlenbach gehört zum Naturraum Mittlerer Talschwarzwald, wo es sich im Grundgebirge entlang des Mühlenbachs und seines Einzugsgebiets nach Süden erstreckt, westlich des Bachs auf die kuppige Hünersedelplatte und östlich davon auf den stark zerriedelten Bücherner Wald ausgreift. Dort, in der südöstlichen Ecke, erreicht die Gemeinde mit 813 m über dem Meeresspiegel ihr Höhenmaximum, das zur Nordgrenze am Mühlenbach bis auf 246 m abnimmt. Während die Höhen durchweg Wälder, zumeist Buchenwälder, tragen, zeichnen sich die Täler mit ihren nährstoffreichen Grundgebirgsböden durch Grünland- und vereinzelnd Ackerflächen aus. Die vorherrschenden Einzelhöfe (Schwarzwaldhäuser) reichen aus den Tälern bis in die Hochlagen hinauf. Mühlenbach bietet vielfach Fremdenunterkünfte an. Ebenfalls weithin locker bebaut folgt das Dorf als langgestrecktes Band dem unteren Mühlenbach. Nahezu in seiner Mitte hebt sich der etwas stärker verdichtete Dorfkern durch sein dreigeschossiges, mit hohem Vierseitwalmdach gedeckten Rathaus und der 1512 errichteten, von 1961 bis 1965 seitwärts erheblich erweiterten Pfarrkirche St. Afra heraus. Starken Zuwachs mit Wohnneubausiedlungen hatte Mühlenbach seit Ende der 1970er Jahre vor allem im Norden bzw. Nordwesten. Der Fremdenverkehr, insbesondere Wandertourismus oder Urlaub auf dem Bauernhof, bildet die tragende Wirtschaftssäule der Gemeinde, die dazuhin noch stark von der Landwirtschaft (Viehhaltung) bestimmt wird. Die zentrale Verkehrserschließungsachse ist die B294 entlang des Mühlbachtals, die die Verbindung zwischen Haslach im Kinzigtal und Elzach im Elztal schafft. 1806 kam Mühlenbach an Baden und gehörte dort zum Amt bzw. Bezirksamt Haslach, kam 1857 zum Bezirksamt bzw. (1939) Landkreis Wolfach und mit diesem 1973 zum Ortenaukreis.

Topographie

Die Gemarkung liegt im Gneisgebiet des Mittleren Schwarzwalds, das hier stark mit Granit- und Syenitgängen und -stocken durchsetzt ist. Sie umfasst das durch ein verzweigtes Talnetz gegliederte Einzugsgebiet des bei Haslach von Süden in die Kinzig fließenden Mühlenbacher Talbachs. Die Kuppen und Hänge sind bewaldet, nur im Bereich der Einzelhöfe gerodet. Die Streusiedlung erstreckt sich mit Einzelhöfen und kleinen Weilern über die verzweigten Täler und nimmt auch flache Hangstellen ein. Wo Bärenbach und Büchernerbach in das Mühlbachtal münden, liegt das Haufendorf im Tal und an den unteren Hängen.

(Quelle: Landesarchiv Baden-Württemberg) 

Infobereiche